Photography

Jeder ambitionierte Fotograf kennt das sicher, eine Vielzahl von Digitalfotos findet ihre Heimat auf der Festplatte. In regelmäßigen Abständen durchsuche ich deshalb alle meine Fotos, überprüfe kritisch ob mir das Motiv immer noch gut gefällt. Die aus meiner Sicht schönsten Fotos speichere ich dann in einem Ordner mit meinen Lieblingsfotos. Aber wie präsentiere ich die Fotos nun am besten? In digitaler Form im Internet? Als Diaschau mit Musikuntermalung? Oder vielleicht doch auf Papier? Um es gleich vorweg zu nehmen: Bei mir gilt das sowohl als auch!

Im Internet präsentiere ich kontinuierlich auf meiner Bilderseite die aktuellen Fotos. Die Bilder stehen dabei für sich selbst. Außer den Metadaten erfolgen weder Kommentierung noch Beschriftung.
In einer modernen Form präsentiere ich seit einigen Jahren einzelne Bilderserien mit Musik unterlegt als FlipBooks. FlipBooks muss man sich dabei wie ein Fotobuch vorstellen. Bilder mit Texten und Beschreibungen. Das Lesen eines Buches wird dabei haptisch digital nachempfunden. Das FlipBook kann man umblättern, Bilder sehr stark vergrößern, als PDF herunterladen oder an Freunde und Bekannte als Link weiterleiten.
Fotoserien, thematisch geordnet, drucke ich regelmäßig als Fotobuch. In einem speziellen Fotobuch namens COLLECTIONS publiziere ich meine Lieblingsbilder mit Hintergrundinformationen.
Besuchen Sie uns auch auf resuimages.com.


Reiner Sutter
Reiner Sutter

Begeisterter und ambitionierter Fotograf und Grafiker. Die heutige Fotografie bietet ihm die Chance sein Wissen als Computerexperte mit der Expertise des Fotografen zu verknüpfen.